Einsatzbedingungen

Einsatzbedingungen: Einflussfaktoren auf die Standzeit

Auf die Standzeit nehmen die Einsatzbedigungen eines Sägebandes Einfluss: Angefangen vom Ersteinsatz, über das Ermitteln der optimalen Schnittparameter bis hin zur Kühlschmierung und Einsatz der Spanbürste.

Ersteinsatz: Einfahrrichtlinien

Entscheidend für die Lebensdauer des Sägebandes ist der möglichst schwingungsarme Ersteinsatz und die richtigen Bedingungen beim Einsägen: Bei kleinen Werkstückdimensionen sollte ca. 300 cm² der Oberfläche des Schnittmaterials zum Einfahren zerspant werden. Bei großen Werkstückdimensionen wird eine Zeitdauer von ca. 15 min zum Einfahren empfohlen.

Nach dem Einfahren wird zuerst die Schnittgeschwindigkeit (m/min) langsam auf den ermittelten Wert erhöht, und dann die Vorschubgeschwindigkeit (mm/min) schrittweise auf den zuvor ermittelten Wert gesteigert. Bei auftretenden Schwingungen bzw. Vibrationen ist eine Reduzierung der Schnittgeschwindigkeit Vc vorzunehmen. Überhöhte Belastung bei unsachgemäßen Einfahren führt zu Mikro-Ausbrüchen der Schneidkante.

Einfahrparameter beim Ersteinsatz

Bimetall Sägebänder

75 % der für den Werkstoff geeigneten Schnittgeschwindigkeit (m/min) und ca. 50% der Vorschubgeschwindigkeit (mm/min)

Hartmetall Sägebänder

75% der für den Werkstoff geeigneten Schnittgeschwindigkeit (m/min) und ca. 50% der Vorschubgeschwindigkeit (mm/min)

Ermitteln der optimalen Schnittparameter

  • Werkstoff-Nr., DIN-Bez.
  • Werkstofffestigkeit
  • Abmessung des Werkstückes
  • Dimension
  • Maschinentyp
  • Anforderung des Kunden

Daraus ergeben sich die Parameter für folgende Faktoren:

  • Zahnteilung
  • Schnittgeschwindigkeit
  • Schnittleistung
  • Vorschubgeschwindigkeit
  • Kühlung
  • Leistungsfaktoren bei vergüteten Werkstoffen

WIKUS empfiehlt den Einsatz von ParaMaster®  4.0 zur Ermittlung der optimalen Schnittparameter.


Kühlschmierung

Hauptaufgaben

Zusätzliche Aufgaben

Verringerung der Reibung und Begrenzung des Werkzeugverschleißes

Späneabfuhr

Minderung der Zerspanungs- und Umformungsenergie

Spülwirkung

Abführung der Reibungswärme

Korrosionsschutz
Gewährleistung einer bestimmten Oberflächengüte 

Mikrodosieranlage:

  • Versprühen von Schmierstoffen auf die Zähne des Sägebandes vor dem Eintritt in das Werkstück.
  • Anwendung nur bei kurzen Eingrifflängen sinnvoll.
  • Keine Kühlwirkung, keine Spülwirkung.
  • Vorteilhaft beim Ablängen von Rohren und Profilen.
  • Einfache Nachrüstbarkeit bei vertikalen Bandsägemaschinen

Einsatzgebiet:

  • Rohre
  • Profile
  • Kleinere Abmessungen im Bund
  • Vollmaterial bis Ø 250 mm (Baustähle)
  • Vollmaterial bis Ø 100 mm (rostfreie Stähle)
  • Aluminiumzerspanung

Ölgehalt des Kühlschmierstoffs mit Hilfe eines Handrefraktometers überprüfen und anpassen

  • Der Ölgehalt der Emulsion sollte den zu trennenden Werkstoffen angepasst werden. Angaben hierzu finden sie auf dem Schnittdatenschieber, Schnittdatenschiebern oder in ParaMaster® 4.0, dem Online-Schnittdatenprogramm von WIKUS

Mögliche Auswirkungen fehlender Kühlung

  • Folgende Schäden können beim Ausfallen der Kühlung entstehen
  • Schnellerer Verschleiß der Zähne (höhere Temperatur)
  • Aufbauschneide gefolgt von Zahnausbruch

Einsatz der Spanbürste

Die richtige Einstellung der Spanbürste sorgt dafür, dass der Spanraum sorgfältig gereinigt wird.
  • Die Spanbürste sollte möglichst angetrieben sein
  • Reinigt den Spanraum und verhindert ein Zusetzen
  • Bei Verwendung einer variablen Zahnteilung stellen Sie die Bürstenspitze so ein, dass sie den Zahngrund mit der geringsten Höhe fast berührt
  • Keinesfalls Kunststoff-Polierbürsten verwenden oder nur solche ohne abrasive Inhaltsstoffe
  • Stellen sie die Bürste so ein, dass die Bürstenspitze den Zahngrund fast berührt

Noch Fragen?

Unsere Experten der WIKUS Anwendungstechnik beraten Sie gerne zu weiterführenden technischen Fragen rund um Bandauswahl und -einsatz.

Aktuelle Webseite / Sprache

WIKUS Global

Andere Webseiten

WIKUS FRANCE S.A.S.
WIKUS Nordic AB
WIKUS AUSTRIA GmbH
WIKUS Saw Technology, Corp
WIKUS Canada Ltd.
WIKUS Saw Technology (Shanghai) Co. Ltd
WIKUS India Pvt. Ltd.