Stahlmarkt

Status Quo: Stahlkrise & Teuerungszuschlag

Nach wie vor sind Unternehmen, Hersteller und Zulieferer von der angespannten Situation auf dem Stahlmarkt betroffen. Es besteht weiterhin eine sehr hohe Nachfrage an Rohstoffen, allerdings sind nur begrenzte Kapazitäten in der Stahlerzeugung verfügbar.

Aktuelle Preisentwicklung und Tendenz

Nachdem sich die Kosten für Warmbandstahl seit Januar 2020 nahezu verdreifacht hatten, zeigt der Blick auf die aktuelle Preisentwicklung eine Seitwärtsbewegung mit leicht fallender Tendenz:

Quelle: Stahl Monitor | Stand: 11.10.2021

WIKUS unterstützt Sie fortlaufend mit allen Kräften, um Ihre Produktivität aufrechtzuerhalten. Die Höhe des aktuellen Rohmaterial-Teuerungszuschlags, der das gesamte Sägeband-Portfolio betrifft, ändert sich zunächst nicht. Die Materialversorgung für WIKUS und unsere Kunden ist weiterhin gesichert.

Nächste Schritte

Wir werden die Kommunikation weiterhin transparent gestalten. Hierzu werden wir Sie auch zukünftig mit regelmäßigen Informationen auf dem Laufenden halten, die Stahlpreise überprüfen und entsprechende Änderungen vornehmen. Das nächste Update erhalten Sie in ca. 12 Wochen.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner aus dem Vertrieb auf, um offene Fragen zu klären.

Noch Fragen?

Wir freuen uns, Ihre Fragen beantworten zu können, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Aktuelle Webseite / Sprache

WIKUS Global

Andere Webseiten

WIKUS FRANCE S.A.S.
WIKUS Nordic AB
WIKUS AUSTRIA GmbH
WIKUS Saw Technology, Corp
WIKUS Canada Ltd.
WIKUS Saw Technology (Shanghai) Co. Ltd
WIKUS India Pvt. Ltd.