Erfolgsgeschichte Dünnschnitt-Technologie

Leuchtturmprojekt: Duennschnitt-Technologie

Wie eine Kooperation zu schnellem und effizientem Sägen bei Ø 130 - 300 mm führt

Für Unternehmen ist der Faktor Zeit eine der wichtigsten Ressourcen. Viele gute Gründe, sich der „Dünnschnitt-Technologie“ zu widmen – angefangen bei Cost-per-cut, der Schnittzeitverkürzung, über zusätzliche Sägekapazität bis hin zur Materialeinsparung bzw. mehr Sägeabschnitten aus dem Material.

Kundenprofil

 Günther + Schramm ist Süddeutschlands führender Systemdienstleister für Stahl, Edelstahl und Aluminium. Das Unternehmen wurde 1930 gegründet und beschäftigt an den vier Standorten Oberkochen, Königsbronn, Stuttgart und Mannheim rund 180 Mitarbeiter. Der Stahlhändler und Systemdienstleister ist zum einen im klassischen Metallhandel tätig, zum anderen bietet das Unternehmen verschiedenste Dienstleistungen in der Lohnfertigung und realisiert komplexe Outsourcing-Projekte im Bereich der Material- und Prozesslogistik.

Maschinenpartner

MEBA Metall-Bandsägemaschinen ist ein in Westerheim in Baden-Württemberg ansässiger Spezialist für Metall-Bandsägemaschinen und zählt zu den weltweit führenden Herstellern. Das 1958 gegründete Familienunternehmen bietet standardisierte Einzelsägen sowie individuelle Komplettlösungen mit Materialhandling- und Längenmesssystemen in allen Automatisierungsgraden.

Herausforderungen & Anforderungen

Für Unternehmen ist der Faktor Zeit eine der wichtigsten Ressourcen. Produktives, effizientes und wirtschaftliches Sägen macht sich bezahlt: sowohl für Stahlhändler, die Aufträge mit großen Losgrößen bearbeiten, als auch für Schmiedebetriebe, die kurze aber viele Abschnitte zu sägen haben. Viele gute Gründe, sich der „Dünnschnitt-Technologie“ im Maschinenbau zu widmen – angefangen bei Cost-per-cut, der Schnittzeitverkürzung, über zusätzliche Sägekapazität bis hin zur Materialeinsparung bzw. mehr Sägeabschnitten aus dem Material.

Für Günther + Schramm sollte ein neues Sägeband für die Leistungsanforderung der Dünnschnitt-Technik getestet werden. Mit seiner bestehenden Sägemaschine konnte der Systemdienstleister die gewünschte Zerspanungsleistung bei einem Vergütungsstahl mit einem Durchmesser von 200 mm nicht erreichen. Ziel des Unternehmens war es, einen Hersteller zu finden, der eine entsprechende Maschine für Versuchszwecke zur Verfügung stellt. Damit war der Grundstein für ein gemeinsames Projekt gelegt, dem sich MEBA schließlich anschloss. Ein zusätzlicher Vorteil lag hier in der Ortsnähe zum Standort, um kurze Wege und schnelles Eingreifen in den Prozess während der Testphase gewährleisten zu können.

Die Lösung

MIT MEHR DREHMOMENT UND SÄGEBAND-INNOVATION ZU HÖHERER SCHNITTLEISTUNG

Um Vergütungsstahl mit einem Durchmesser von 200 mm zu trennen und den Einstieg in die Dünnschnitt-Technologie zu finden, testete der Stahlhändler Günther + Schramm eine Maschine-Band-Kombination von MEBA und WIKUS. Für Schnittversuche mit dem Sägeband ARION® FG auf einer MEBA Standardmaschine passte MEBA zunächst die Führungselemente an und optimierte die Spänebürsten sowie die Kühlmittelzufuhr. Nun konnten Schnittleistungen von bis zu 440 cm²/min erreicht werden. Aufgrund des Dünnschnittbandes konnten die Schnittkosten bei Günther + Schramm zudem um 40% gesenkt werden. Zusätzliches Potenzial sahen die Projektpartner darin, die Schnittgeschwindigkeit der  Bandsägemaschine zu erhöhen. MEBA stellte daher eine entsprechend leistungsstarke Lösung zur Verfügung. Damit war die Maschine bereits mehr als doppelt so schnell wie jede Standardmaschine auf dem Markt.

Die angestrebte Schnittleistungen ließen sich dann in Kombination mit dem Sägeband ARION® FG aufgrund seiner Hartmetallschneide mit sehr verschleißbeständiger Hartstoffbeschichtung erreichen. Die spezielle WIKUS-Dünnschnitt-Technologie mit außerordentlich hoher Bandstabilität sorgt zudem für eine präzise Ebenheit der Schnittoberfläche. Zur weiteren Optimierung entwickelte WIKUS eine spezielle Zahngeometrie, berechnete Schnittparameter und begleitete alle Schnittversuchsreihen. Während der Projektphase konnte je nach zu sägendem Material eine Kosteneinsparung von ca. 20% erzielt werden.

Mit Kooperationsprojekt Erfolge im Markt erzielen

Im Rahmen der Kooperation erreichen wir mit dem Sägeband ARION® FG sowie mit unserer neuen und optimierten Bandsägemaschine immens hohe Schnittleistungen. Das ist zum aktuellen Zeitpunkt eine Besonderheit im Markt. Zudem können wir nun mit der Dünnschnitt-Technologie ca. 20 - 35 m² je Materialverteilung beim Sägen von Baustählen, Vergütungs-, rost- und säurebeständige Stähle im Durchmesserbereich zwischen 40 - 280 mm erreichen. Gleichzeitig lassen sich mit der Band-Maschine-Kombination extrem hohe Präzision und Qualität bei den Ergebnissen erzielen.

Mit Dünnschnitt-Technologie zur hohen Schnittleistung

Dank der Dünnschnitt-Technologie können wir nun Vergütungsstähle mit einem Durchmesser von 200 Millimetern knapp viermal so schnell sägen wie mit einem herkömmlichen Bimetall-Sägeband. Allein das passende Sägeband konnte die Zerspanungsleistung erheblich steigern und mit der passenden Maschine noch weiter verbessern. Das Besondere für Uns und unsere Kunden ist, das die Möglichkeit besteht, auch mal einen „Schnellschuss, auch von mehreren hundert Abschnitten“ kurzfristig zu realisieren.

WIKUS Kundenservice

Umfassende Beratung & Testschnitte vor Ort

In zwei Jahren erfolgreicher Versuchsreihen wurden über 28.000 Schnitte durchgeführt und dabei ca. 500m² Fläche zerspant.

Auf den Kunden ausgerichtete Entwicklung

WIKUS lieferte neu entwickelte Zahngeometrien für die innovative Maschine-Band-Kombination.

Kooperationsprojekt Dünnschnitt-Technik

Interdisziplinäres Kooperationsteam mit einem Maschinen- und Werkzeughersteller sowie Anwender bündelte Kompetenzen.

Reduzierung Gesamtkosten durch Maschinenoptimierung

Berechnung der Schnittkosten (Cost-per-cut) und Werkstoffeinsparung durch geringere Schnittweite.

Noch Fragen?

Unsere Experten der WIKUS Anwendungstechnik beraten Sie gerne zu weiterführenden technischen Fragen rund um Bandauswahl und -einsatz.

Aktuelle Webseite / Sprache

WIKUS Global

Andere Webseiten

WIKUS FRANCE S.A.S.
WIKUS Nordic AB
WIKUS AUSTRIA GmbH
WIKUS Saw Technology, Corp
WIKUS Canada Ltd.
WIKUS Saw Technology (Shanghai) Co. Ltd
WIKUS India Pvt. Ltd.