Erfolgsgeschichte Wirtschaftliches Trennen

SÄGEN VON ALUMINIUMLEGIERUNGEN

Wirtschaftliches Trennen von unterschiedlichen Werkstückgrößen und -formen

Kundenprofil

Metalthaga Ind. e Com. de Metais Ltda ist ein in Brasilien ansässiger Anbieter für die Bearbeitung von jeglichen Aluminiumlegierungen in verschiedensten Werkstückgrößen und -formen. Das Unternehmen beliefert aus Novo Hamburgo unter anderem Kunden in den Bereichen Luftfahrtindustrie, Automobilbranche, Bauwesen, Werkzeugbau und Landwirtschaft.

Herausforderungen & Anforderungen

Das Leistungsportfolio von Metalthaga umfasst die Zerspanung und Oberflächenbearbeitung von gegossenen sowie geschnittenen Aluminiumplatten und -blöcken in verschiedenen Größen. Je nach Kundenanforderung werden Zuschnitte an einer horizontalen Hochleistungsbandsägemaschinen von Friggi, als auch an dem neu erworbenen Bandsägeautomaten von Franho zerspant. In der Zusammenarbeit mit WIKUS sollen neben der Auswahl des passenden Sägebandes für präzises Zuschnitte auch gezielte Maßnahmen für die Maximierung der Standzeit, Schnittleistung und Schnittkosten identifiziert und realisiert werden.

Die Lösung

MEHR EFFIZIENZ IM ZERSPANPROZESS

Um ihre Schnittkosten zu senken, setze Metalthaga auf günstige Sägebänder in einer niedrigen Leistungsklasse eines Wettbewerbers. Diese benötigten jedoch im Vergleich zu hochklassigen Sägebändern länger, um dieselbe Menge an Material zu sägen. Gleichzeitig führten sie zu einem erhöhten Verschleiß, da die Sägebänder den speziellen Anforderungen beim Sägen von Aluminiumlegierungen nicht gewachsen waren. Hauptsächliche Verschleißursachen beim Sägen von Aluminiumlegierungen sind Adhäsionsvorgänge durch Aufbauchneidenbildung und ein daraus resultierender Schneidkantenverschleiß. Um dem vorzubeugen, hat WIKUS das Hartmetall-Sägeband ECODUR® empfohlen, welches insbesondere für das Sägen von NE-Metallen entwickelt wurde.

Darüber hinaus ermittelte WIKUS die optimalen Schnittparameter für die speziellen Anwendungen und konnte so die Standzeit als auch die Schnittleistung deutlich erhöhen. Mit dem Einsatz des Sägebandes ECODUR® wurde insgesamt eine Kosteneinsparung pro Schnitt von 42% erzielt. Zusätzlich konnte eine Maschinenkapazität pro Band von rund 37 Stunden geschaffen werden.

Mit hochklassigen Sägebändern Kosten einsparen

Durch eine gezielte technische Beratung von WIKUS konnte mit einfachen Maßnahmen die Standzeit verlängert werden – von der optimalen Auswahl des Sägebandes über die Einstellung der Schnittparameter bis hin zur Wartung der Bandsägemaschinen. Auch konnte mit dem Sägeband ECODUR® eine doppelt so hohe Effizienz bei viermal schnellerem Zerspanvorgang im Vergleich zu den Bändern des Wettbewerbs erreicht werden, so dass sich unsere Kosten pro Schnitt deutlich verringert haben.

WIKUS Kundenservice

Technische Schulung

über Einflussfaktoren auf die Standzeit eines Sägebandes, um Werkzeug- und Personalkosten zu senken

Umfassende technische Beratung

zu Sägebandauswahl, Maschineneinstellung und Optimierung des Säge- und Produktionsprozesses

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Fortlaufender technischer Support und Tipps zur weiteren Steigerung der Produktivität

Optimierung der Standzeit, Schnittkosten und -leistung

Mittels Schnittkostenanalyse sowie Ermittlung der optimalen Schnittparameter

Noch Fragen?

Unsere Experten der WIKUS Anwendungstechnik beraten Sie gerne zu weiterführenden technischen Fragen rund um Bandauswahl und -einsatz.

Aktuelle Webseite / Sprache

WIKUS Global

Andere Webseiten

WIKUS FRANCE S.A.S.
WIKUS Nordic AB
WIKUS AUSTRIA GmbH
WIKUS Saw Technology, Corp
WIKUS Canada Ltd.
WIKUS Saw Technology (Shanghai) Co. Ltd
WIKUS India Pvt. Ltd.